Die Angebote der Kirchen in Bonn im Beethovenjahr 2020

Über uns 

 Auch die Kirchen in Bonn möchten sich am Beethovenjahr 2020 an den Feiern mit eigenen Veranstaltungen beteiligten. Hier finden Sie die Angebote der Kirchenmusik, des Evangelischen Forum, des Katholischen Bildungswerkes Bonn, der Evangelischen Kirchenkreise Bonn, An Sieg und Rhein, Bad Godesberg-Voreifel und des Katholischen Dekanates Bonn. Die Seite wird laufend ergänzt.

 

"Born to B."

Das Motto "Born to B." spielt auf das Lied der kanadische Poppgruppe "Steppenwolf" "Born to be wild" von 1968 an. Berühmt wurde das Lied durch den Kinofilm "Easy Rider". 

Das Motto spielt auf die Wildheit und den Freiheitsdrang Beethovens an. Er wollte immer wieder Grenzen sprengen, Althergebrachtes in Frage stellen und Neues schaffen. Noch heute kann man die Sprengkraft seiner Musik nachvollziehen, auch wenn Beethovens Musik längst zum Alltag gehört. 

Mit den Veranstaltungen wollen wir seinen Wurzeln und Einflüssen besonders der Bonner Zeit nachgehen und ihn als den größten Sohn der Stadt würdigen. Seine kulturhistorische Bedeutung ist immens. Nicht nur für die klassische Musik der Gegenwart, sondern auch für Jazz, Avantgarde,   Film, Tanz, Malerei, Perfomance wirkt er heute noch inspirierend. 

Besonderes Augenmerk als Kirche legen wir auf die Frage nach seiner Religiosität, seiner Spiritualität und seinen ethischen Ideen und Vorstellungen. Wir wollen das Beethovenjubiläum mit Vorträgen, Gesprächskonzerten, Stadtführungen, öffentlichen Konzerten, freiem Singen und niederschwelligen Angeboten bereichern und mit dazu beitragen, dass das Beethovenjubiläumsjahr ein Erfolg wird. "Musik ist so recht eine Vermittlung des geistigen Wesen zum sinnlichen."


Verantwortlich für die Website ist Friedemann Schmidt-Eggert, Beauftragter des Evangelischen Kirchenkreises Bonn für das Beethovenjubiläumsjahr 2020.